Themen A-Z

Bildungsforschung

«Es braucht möglichst viele Leute, die die Ausbildung absolvieren und in den Lehrerberuf einsteigen.»

Dagmar Rösler, Präsidentin LCH, watson.ch, 21.5.24

BILDUNGSFORSCHUNG

Draussen Unterrichten erfordert Mut

Zwei Schülerinnen untersuchen mit einer Lupe Insekten in einem Glas.
24.05.2024 – Eine Studie hat untersucht, was Lehrpersonen veranlasst, draussen zu unterrichten. Sie zeigt auch, auf was es ankommt, damit sie diesen Schritt wagen. Zu entdecken gibt es in der Natur nämlich vieles.
Lockdown während Coronapandemie

Mathe-Leistung litt nicht unter Schulschliessung

Kind schaut zuhause in ein Laptop, auf dem ihr Lehrer zu sehen ist.
24.04.2024 – Während der Coronapandemie wurden die Schweizer Schulen sechs Wochen geschlossen. Zumindest der Mathe-Leistung hat das nicht geschadet, sagt eine Studie. Einige Schulkinder profitierten sogar vom Fernunterricht.
BILDUNGSFORSCHUNG

Handschrift regt Gehirn stärker an als Schreiben auf der Tastatur

Ein aufgeschlagenes Buch liegt auf einem Tisch.
18.03.2024 – Eine neue Studie zeigt, was beim Schreiben von Hand und dem Tippen auf der Tastatur im Gehirn passiert. Sie liefert Befürworterinnen und Befürwortern der Handschrift neue Argumente, schreibt Beat Schwendimann, Leiter Pädagogik LCH.
Newsletter LCH abonnieren

In unserem Newsletter LCH informieren wir Sie über die Aktivitäten des LCH, über neue Angebote für Mitglieder und Neuigkeiten aus den Bereichen Bildung, Schule und Politik. Sind Sie interessiert? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt abonnieren

BILDUNGSFORSCHUNG

Wer hat's geschrieben? Mensch oder Maschine?

auf einem Tisch liegt ein aufgeschlagenes Buch mit vielen Notizzetteln drin.
10.02.2024 – Mit ChatGPT ist künstliche Intelligenz endgültig im Alltag angelangt. Eine Studie hat nun getestet, wie KI-generierte Aufsätze im Vergleich mit Texten von Lernenden abschneiden. Die Resultate werfen zentrale Fragen auf, schreibt Beat Schwendimann, Leiter Pädagogik LCH.
Cartoon

PISA-Studie offenbart Probleme beim Lesen

Eine Gruppe Jugendlicher steht vor dem schiefen Turm von Pisa. Die Teenager versuchen, den Turm zu fotografieren. Was sie nicht sehen: Neben dem Turm steht ein Schild mit der Aufschrift "Betreten Verboten - Lebensgefahr". Ein Tourist liest derweil eine Zeitung, deren Schlagzeile lautet: "Pisa-Studie: 25 Prozent können nicht lesen".
03.01.2024
Berufswahl

Goldmedaille an WorldSkills steigert Nachfrage nach Lehrstellen

27.12.2023 – Eine Teilnahme an den Berufsmeisterschaften WorldSkills nützt dem Ansehen eines Berufs. Das zeigt eine kürzlich veröffentlichte Studie.
Aufruf zur Teilnahme an einer Studie

Wie verändern Teams das Unterrichten?

erhobene Kinderhand mit Bleistift im Unterricht
21.09.2023 – 60 Unterrichtsteams können sich ab nächstem Schuljahr wissenschaftlich begleiten lassen. Untersucht wird, wie sie ihren Unterricht steuern und verändern. Interessierte können sich jetzt anmelden.
Forschung

Wer allen Kindern viel zutraut, stärkt die Chancengleichheit

Schulkinder sitzen an rundem Tisch und werden von der Lehrerin betreut.
26.06.2023 – Erwartungen an Schülerinnen und Schüler bergen Chancen und Fallstricke. Neue Forschungsresultate zeigen, wie Lehrpersonen sie im Unterricht fruchtbar machen können.
Standpunkt

Bildungsbericht 2023: Ein riesiges Puzzle mit fehlenden Teilen

15.05.2023 – Für Beat A. Schwendimann, Leiter Pädagogik LCH, hat der Bildungsbericht Schweiz 2023 noch einige Lücken. In seinem Kommentar fordert er ein unabhängiges Sounding Board.
Bildungsforschung

Was die Pandemie an Schulen bewirkte

aufgeklapptes Buch mit Lesezeichen
24.04.2023 – Eine neue Studie beleuchtet die Probleme von Schulen während der Coronapandemie und wie sie damit umgingen. Beat Schwendimann, Leiter Pädagogik LCH, zeigt auf, weshalb dieser Beitrag aus der Bildungsforschung für die Schule relevant ist.
Interview zum Bildungsbericht 2023

Darum schneiden einige Kantone in Pisa-Tests so gut ab

Stefan Wolter, Direktor der Schweizerischen Koordinationsstelle für Bildungsforschung und Professor für Bildungsökonomie.
07.03.2023 – Der Bildungsbericht 2023 ist da. Es ist bereits der fünfte Bericht, der unter Stefan Wolter erscheint. Im Interview erzählt der Direktor der SKBF, welche Erkenntnisse ihn dieses Mal überrascht haben und warum es sich gelohnt hat, den Bericht zu verschieben. 
3 Fragen an Ramona Schnorf

Wie die Pandemie den Bildungsbericht beeinflusste

Ramona Schnorf
04.03.2023 – Ramona Schnorf hat zum zweiten Mal am Bildungsbericht der Schweizerischen Koordinationsstelle für Bildungsforschung mitgeschrieben. Dieser erscheint wegen der Pandemie ein halbes Jahr später als geplant am 7. März. Ramona Schnorf erläutert, warum dies Sinn macht.