Mediencorner

News

Der LCH veröffentlicht durchschnittlich zwei bis drei News-Meldungen pro Woche zu aktuellen Themen in der Schweizer Bildungslandschaft. 

Bildungsbericht Schweiz

Bildungsbericht Schweiz 2014

11.02.2014 – Der zweite Bildungsbericht Schweiz liegt vor. Auf über 300 Seiten ist darin das aktuelle Wissen über das Bildungssystem Schweiz zusammengefasst – von der Vorschule bis zur Weiterbildung. Er wurde heute an einer Medienkonferenz in Bern den Auftraggebern von Bund und Kantonen übergeben.
Fremdsprachen

Sind zwei Fremdsprachen zu viel?

06.02.2014 – Überfordert der Unterricht zweier Fremdsprachen die Primarschüler? Das will der Kanton Zug herausfinden. Angeordnet vom Kantonsrat wird nun eine umfassende Evaluation zum gesamten Fremdsprachenbereich und insbesondere zum Frühfranzösisch auf der Primarstufe durchgeführt. 
Bildung international
Lehrermangel

Weltweiter Lehrermangel

03.02.2014 – Der globale Beobachtungsbericht 2013/14 «Lehren und Lernen - Qualität für alle» von Education for All (EFA) ist am 29. Januar 2014 von der Unesco herausgegeben worden. Er weist auf die fehlenden Ressourcen im Bildungswesen hin und warnt vor einem grossen Lehrermangel. 
Abbaumassnahmen

Lehrpersonen wehren sich gegen Bildungsabbau

22.01.2014 – Die Delegierten des Aargauischen Lehrerinnen- und Lehrer-Verbands haben an ihrer ausserordentlichen Versammlung entschieden, gegen die Sparmassnahmen im Bildungsbereich zu demonstrieren. Gleichzeitig erteilten sie dem Verbandsrat die Kompetenz, das Referendum gegen Sparbeschlüsse des Grossen Rats zu ergreifen.
Altersvorsorge

Volksinitiative AHVplus formell zustande gekommen

20.01.2014 – Die Volksinitiative «AHVplus: Für eine starke AHV» ist formell zustande gekommen. Von den 112‘114 letzten Dezember eingereichten Unterschriften waren nur gerade 419 ungültig. Damit ist klar, dass den Plänen des Bundesrats zur «Altersvorsorge 2020» mit AHVplus nun ein eigentliches Gegenprojekt gegenübersteht.

Lehrplan 21: Konsultation abgeschlossen

16.01.2014 – Die Konsultation zum Lehrplan 21 ist abgeschlossen. Bei der D-EDK Geschäftsstelle sind 160 Stellungnahmen eingegangen. Insgesamt kann eine erste positiv-kritische Bilanz gezogen werden.
Berufsbildung
SwissSkills

SwissSkills Bern 2014

15.01.2014 – Die SwissSkills Bern 2014 sind ein Muss für Schulklassen, denn die Schweizer Berufsbildung ist weltweit ein Erfolgsmodell. Zwei Drittel der Jugendlichen absolvieren heutzutage eine Lehre. Lehrpersonen sollten die Chance nutzen und mit ihrer Schulkasse die SwissSkills besuchen, wo sie sich über die breite Palette an Möglichkeiten...
Gewalt

Gewalt an Kindern erkennen

10.01.2014 – Kindsmisshandlungen sind eine traurige Realität. Zwei neue Leitfäden der Stiftung Kinderschutz Schweiz sollen Fachleuten helfen, Gewalt an Kindern früher zu erkennen und kompetent zu handeln.  
Mittelschule

Forderungen der Gymnasien zum Lehrplan 21

05.01.2014 – Der Lehrplan 21 wird für die obligatorische Schulzeit in den 21 deutsch- und mehrsprachigen Kantonen entwickelt. Er entspricht dem Plan d’études Romand (PER). In seiner Stellungnahme zum Lehrplan 21 hat der VSG die folgenden 9 Forderungen formuliert. 
Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE)

BNE-Charta 2013

20.12.2013 – Nachhaltige Entwicklung ist für Bund und Kantone ein Verfassungsauftrag. Vor diesem Hintergrund haben die EDK und der Bund als Beitrag zur UNO-Dekade Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) den Massnahmenplan 2007 – 2014 formuliert.

Seite 70 von 71.