Mediencorner

News

Der LCH veröffentlicht durchschnittlich zwei bis drei News-Meldungen pro Woche zu aktuellen Themen in der Schweizer Bildungslandschaft. 

Klasse(n)event der Berufsbildung

02.05.2014 – Besuchen Sie mit Ihrer Klasse vom 17. bis 21. September 2014 die SwissSkills Bern 2014! 70 Meisterschaften werden ausgetragen und über 130 Berufe stellen sich vor. Der ideale Anlass also für alle, die sich praxisnah und kompakt über die Vielfalt der Berufswelt und deren Karrieremöglichkeiten orientieren wollen. 

Gemeinsame Fremdsprachen-Strategie

17.04.2014 – An der Präsidentenkonferenz vom 12. April 2014 hat Georges Pasquier, Präsident des SER, in seiner Ansprache betont, wie zentral das Lernen einer Landessprache für Schülerinnen und Schüler sei. Gemeinsam mit dem LCH, der eine einheitliche Regelung des Fremdsprachenunterrichts auf Primarstufe fordert, wird nun eine Stellungnahme ausgearbeitet.

Berufszufriedenheitsstudie 2014

12.04.2014 – Würden Sie nochmals den Lehrberuf wählen? Zum 4. Mal befragt der Dachverband Lehrerinnen und Lehrer Schweiz LCH seine Mitglieder zur Berufszufriedenheit. Ab Ende April werden die Einladungen zur Teilnahme versandt. Die Veröffentlichung der Ergebnisse erfolgt Ende 2014 im Rahmen des 25 Jahr-Jubiläums des LCH. 

Lehrplan 21 in Überarbeitung

11.04.2014 – Der Entwurf des Lehrplans 21 wurde «von der überwiegenden Mehrheit der Konsultationsteilnehmerinnen und -teilnehmer positiv aufgenommen». Dies erklärte an einer Medienkonferenz vom 11. April in Zürich Christian Amsler, Präsident der D-EDK und damit Vorsteher des gesamten Lehrplan-Projekts.

Sexualkundeunterricht: Bundesrat gegen Volksinitiative

09.04.2014 – Am 17. Dezember 2013 wurde die Volksinitiative «Schutz vor Sexualisierung in Kindergarten und Primarschule» mit 110'040 gültigen Unterschriften eingereicht. Sie richtet sich gegen die heute gültige Praxis in der Primarschule. Der Bundesrat empfiehlt, die Volksinitiative abzulehnen.

Online-Bibliothek «Buchknacker»

03.04.2014 – Für Kinder und Erwachsene mit Lesestörungen wie Dyslexie oder Legasthenie wurde die Online-Bibliothek «Buchknacker» geschaffen. Das Sortiment umfasst über 25'000 Hörbücher und E-Books, die einfach ausgeliehen, online abgespielt oder heruntergeladen werden können. Bis zum Alter von 18 Jahren ist die Ausleihe kostenlos. 

Erstes nationales Spitzentreffen der Berufsbildung

01.04.2014 – 10 Jahre nachdem das neue Berufsbildungsgesetz in Kraft getreten ist, fand das erste Treffen der Berufsbildung seitens Vertreter des Bundes, der Kantone und Sozialpartner statt. Trotz grosser Fortschritte fordert der unabhängige Dachverband der Arbeitnehmenden, Travail.Suisse, in die Nachholbildung für Erwachsene zu investieren.

Beteiligung an Austausch- und Forschungsprogrammen

31.03.2014 – In ihrer Erklärung vom 27. März 2014 betont die Schweizerische Konferenz der Erziehungsdirektoren (EDK) die Wichtigkeit, die Beteiligung der Schweiz an den EU-Programmen Erasmus+ und Horizon 2020 auch fortan zu ermöglichen.

«Lerngelegenheiten für Kinder bis 4»

25.03.2014 – Die Bildungsdirektion Kanton Zürich hat Mitte März das Projekt «Lerngelegenheiten für Kinder bis 4» lanciert. Dazu gehören 40 Kurzfilme über frühkindliches Lernen im Alltag. Angesprochen werden mit den Filmen Eltern und weitere Betreuungspersonen. Das Projekt schliesst eine Lücke in der Frühförderung. 

Verhaltensprobleme durch Handynutzung?

11.03.2014 – Die Handynutzung spielt heute eine wichtige Rolle im Leben von Jugendlichen. Aber noch ist wenig bekannt, wie sich dies auf die Gesundheit und das Verhalten auswirkt. Ein laufendes Nationalfondsforschungsprojekt und ein neues EU-Projekt wollen in dieser Frage mehr Klarheit schaffen.

Seite 98 von 101.